Welche Themen interessieren noch? – Satellitenseminare

Wir befassen uns ja in unserem Lesekurs unmittelbar mit dem Manuskript “Zur russischen Revolution”. Daneben gibt es viele Themen, die man eigentlich auch diskutieren müßte, die unmittelbar oder mittelbar mit den Darlegungen Luxemburgs verbunden sind. Wir wollen daher zu unseren Treffen auch “Satellitenseminare” organisieren, in denen SpezialistInnen zu derartigen Themen sprechen und für eure Fragen zur Verfügung stehen.

Wir haben uns als Anregung einige Themen überlegt, die uns interessieren würden. Lasst uns wissen, was für euch interessant wäre!

  1. Die Wurzeln der Meinungsverschiedenheiten: Die Revolution von 1905-1907 als Bezugspunkt der Kontroversen zwischen Luxemburg und Lenin – was prägte die bolschewistische Tradition?
  1. Die Organisationsfrage in den verschiedenen Strömungen der linken Bewegungen „damals“ und „heute“
  1. Revoluzzer-Revolutionäre-Revolutionsverwalter: Die Entwicklung revolutionstheoretischer Anschauungen von Marx, Bakunin, Lenin, Luxemburg und Kautsky bis Zizek
  1. Darf man Marx und Lenin kritisieren? Kritik als Methode emanzipatorischer Wissenschaft und Praxis
  1. Sagt uns Lenin heute noch etwas?
  1. Die Freiheit der Andersdenkenden – Rosa Luxemburg und die DDR 1989

Schickt eure Ideen einfach an Miriam.Pieschke@rosalux.de

Schreibe einen Kommentar