Zweites Seminar

Das Titelblatt der erstmals 1922 veröffentlichten Schrift
Das Titelblatt der erstmals 1922 veröffentlichten Schrift

Im zweiten Seminar am 13.12.2016 um 19 Uhr geht es um das 1. Kapitel ihrer Schrift. Hier behandelt sie den Charakter der Russischen Revolution als „Frucht der internationalen Entwicklung“. Sie entwickelt ihre Sicht auf die Ursachen der Revolution und auf die Faktoren, die ihren Ausbruch und Verlauf besonders prägten.

Grundlage ist der Text, wie er in: Jörn Schütrumpf (Hrsg.) Rosa Luxemburg oder Der Preis der Freiheit (dietz berlin 2010, 2., ergänzte Auflage) wiedergegeben ist. Es wird in diesem Seminar um die Seiten 95-98 gehen. In der 1. Auflage von 2006 beginnt der Text auf S. 65.

Im 1. Seminar hatten wir uns ja mit der Zeit, in der Luxemburg wirkte, beschäftigt. Wir haben den Zeitstrahl, den wir gemeinsam erabeitet haben, digitalisiert. Bei der Lektüre kann man sich so auch immer die Situation, in der die Schrift entstand, vor Augen halten. Der Zeitstrahl und ein Text, der ganz kurz den Hintergrund der Entstehung des Manuskripts „Zur russischen Revolution“ beschreibt, sind unter „Materialien“ abgelegt.

Schreibe einen Kommentar