Erstes Seminar

Im ersten Seminar  unserer Reihe am 8. November ab 19 Uhr wollen wir uns über eure Erwartungen verständigen und gemeinsam die Schwerpunkte der kommenden Veranstaltungen diskutieren. Dann geht es zur Sache: Am Beginn soll eine Einführung zum geschichtlichen Umfeld und zur Einordnung der Schrift in die Diskussionen der damaligen Zeit stehen. Wir wollen kurz die Geschichte der Arbeiterbewegungen in Deutschland und Russland beleuchten und uns ansehen, worin die Unterschiede zwischen den kommunistischen Doktrinen in Russland und Deutschland bestanden. Und dann wäre noch zu klären, wer eigentlich mit der Schrift von Luxemburg angesprochen werden soll, wer waren also ihre DiskussionspartnerInnen.

Auf dieser Grundlage wollen wir dann in den folgenden Seminaren die Schrift Kapitel für Kapitel gemeinsam lesen.

 

LITERATUR

Schreibe einen Kommentar